FoH:

Abkürzung für "Front of House" (= Vor dem (Bühnen)Haus). Darunter versteht man den Ort an dem sich die Licht-, Ton- und Videopulte (= Regie) befinden. Der Standort ist wichtig, um die Darbietung genauso zu hören und zu sehen, wie das Publikum.

Fader:

Mischpult-Schieberegler, mit welchem die Pegel einzelner Kanäle, Gruppen oder Summen geregelt werden. Von englisch to fade = verblassen, schwächer werden.

Farbtemperatur:

Die Farbtemperatur ist ein Wert (gemessen in Kelvin) mit dem man den blau bzw. rot/gelb Stich des weißen Lichtes angibt. Wärmere Farbtöne (mehr Rot/Gelb) haben eine niedrigere Farbtemperatur als kalte Farben (mehr Blau), das führt teilweise zu Verwirrung, ist jedoch logisch zu erklären: Um Licht abzugeben muss ein Wolframdraht in einer Glühbirne bei einer bestimmten Temperatur glühen, je niedriger die Temperatur, desto rötlicher das Licht, je höher die Temperatur desto bläulicher erscheint das Licht. Die Farbtemperatur bezieht sich immer auf den Wolframdraht als Norm, bei anderen Leuchtmitteln kann die tatsächliche Temperatur natürlich völlig anders sein. (Vgl. Leuchtstoffröhre Handwarm, Farbtemperatur bis zu >5500K <-> Glühbirne mehrere hundert Grad, Farbtemperatur <3000K)

Feedback:

Rückkopplung, die sich durch unangenehmes Pfeifen und Dröhnen äußert. Feedback entsteht, wenn der von Lautsprechern abgestrahlte Schall von einer Signalquelle (Mikrofon, Instrument) erneut aufgenommen und dem System wieder zugeführt wird.

Fliegen:

(z.B. "eine Box fliegen") Bezeichnet das aufhängen von z.B. Boxen an Traversen, oder anderen Anschlagpunkten.

Fluter:

Scheinwerfer für großflächige Ausleuchtung. Professionelle Fluterscheinwerfer haben im Vergleich zu den Baumarkt Flutern eine verbesserte Luftkühlung, die den Einsatz von hochtemperatur Farbfiltern erlaubt und Torflügelblenden, die die beleuchtete Fläche eingrenzen. Je nach Reflektortyp unterscheidet man symmetrische und asymmetrische Fluter

Follow:

(Verfolgerscheinwerfer) Ein spezieller Scheinwerfer, mit dem Personen oder bewegliche Dinge auf der Bühne hervorgehoben werden. Im Volksmund gerne als Spot bezeichnet.

Frequenzweiche:

(Passiv/aktiv) Die Frequenzweiche Trennt das elektrische Signal in verschiedene einzelne Frequenzbereiche auf um damit die einzelnen Lautsprecher eines Systems entsprechend ihres Übertragunsbereichs anzusteuern Siehe auch: Aktive Frequenzweiche, Passive Frequenzweiche

Fullrange:

Beim Fullrange Betrieb wird das Audiosignal nicht durch Frequenzweichen aufgetrennt, sondern in vollem Umfang auf die Lautsprecher gegeben.
Eine Fullrange Box kann das gesamte Spektrum von Bass bis zu den Höhen widergeben, meist handelt es sich aber um Boxen, die mehrere Lautsprecher beinhalten. Hier erfolgt intern eine passive Trennung.

Funkmikrofon:

Diese Mikrofone ermöglichen die kabellose Übertragung von Mikrofonsignalen über eine Funkstrecke.

FX:

Kurz für engl. Effects diese Abkürzung ist der englischen Aussprache geschuldet (eff ex).

Kontaktinformationen

Musik Bode, Inhaberin Anita Bode
An der Trossbach 3, 36110 Schlitz-Rimbach

  • Phone: + 49 (0) 6642 - 919436
  • Fax: + 49 (0) 6642 - 919437
  • Email: info@musik-bode.de
  • Website: www.musik-bode.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr:
10:00 - 13:00 Uhr &,
14:30 - 18:00 Uhr

Samstag:
10:00 - 13:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Zum Seitenanfang